Rhetorik

Rhetorik

Rhetorik ist ein systematisches Werkzeug zur Entwicklung und zur Analyse verschiedener Texte und damit viel mehr als sicheres Auftreten. Aber so wie Auftreten geübt sein will, will auch die Entwicklung eines Textes geübt sein.

Die Rhetorik wird (schon bei Aristoteles) als die Fähigkeit verstanden, an einer beliebigen Sache das Überzeugende zu finden. Sie ist als Methode theoretisch fundiert, aber es geht stets um eine Anwendungsorientierung auf Adressatinnen und Adressaten hin. Über die lange Geschichte der Rhetorik wurde eine Vielzahl an Instrumenten entwickelt, die in ihrer Aktualität nichts eingebüsst haben. Beispielhaft seien die fünf Produktionsstadien in der Entwicklung eines Textes genannt – von der Ideenfindung bis zum fertigen Text oder Vortrag:

  • Am Anfang steht das Auffinden der Gedanken. Um welche Themen geht es und was ist dafür an rationalen Argumenten, emotionaler Einflussnahme etc. angebracht? Dafür stehen mit der Inventio systematische Suchmöglichkeiten zur Verfügung, die für eine Rede, aber auch für die Vorbereitung einer Teamsitzung oder eines Berichts eingesetzt werden können.
  • Gute Argumente allein reichen nicht, sie müssen auch den richtigen Platz in Text finden. In der Dispositio werden die gefundenen Inhalte und Argumente in eine geeignete Gliederung gebracht.
  • Ansprechende und überzeugende Texte, übrigens auch E-Mails, sollten angemessen formuliert sein. Die Rhetorik verfügt über ein ganzes Arsenal stilistischer Mittel (Elocutio), insbesondere rhetorischer Figuren, um eine Botschaft erfolgreich zu übermitteln.
  • Lange von Bedeutung war auch die Einprägung des zuvor formulierten Textes mittels Mnemotechniken: die Memoria.
  • Wird ein Text vorgetragen, müssen Stimme, Mimik und Gestik gekonnt eingesetzt werden (Actio), aber auch zu lesende Texte, sollen sie eine Wirkung entfalten, müssen bestimmten Regeln gehorchen.


Dank langjähriger Erfahrung als Redner, Moderator und Rhetorikdozent verfüge ich über die theoretischen Grundlagen und die praktische Erfahrung, um rhetorische Ausbildung und Unterstützung in Organisationen anbieten zu können und Ihre Texte, Gespräche, Teamsitzungen und Präsentationen den entscheidenden Schritt voranzubringen.